• Katzen

    Unsere Tiere am Hof

    Zusammen mit den Bauersleuten Klaus und Michaela, wohnen natürlich noch viele andere Geschöpfe auf unserem Bauernhof: [...]

    mehr lesen >

  • Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen

    …mitten im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen

    Der Podolerhof liegt mitten im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen. Aber was ist ein Naturpark? – Rein theoretisch [...]

    mehr lesen >

  • Bauernhof

    Ihr Alm-Hüttenurlaub

    Ihr besonderes Urlaubserlebnis für die ganze Familie Auf 1.050m Seehöhe können Sie Stress und Hektik einfach hinter [...]

    mehr lesen >

Unsere Kennenlern-Tour

 

Holzmessen

Holzmessen

Pizzaabend

Pizzaabend

Rund um’s Holz

Sehr beliebt bei unseren Gästen ist unsere wöchentliche Kennenlern-Tour mit anschließendem Pizzaabend.

Schon bei der Ankunft am Podolerhof kann man bereits erahnen, dass sich hier sehr viel um das Thema Holz dreht. Deshalb widmet sich unser Wanderstartplatz auch den „Baumgeschichten“.

Was Holz für uns am Hof bedeutet…

Unser Bauernhof verfügt über drei Standbeine, die Milch- und Forstwirtschaft mit Direktvermarktung, die Zimmervermietung und das Sägewerk, wobei das Sägewerk die größte Wirtschaftsleistung hat. Die Holzverarbeitung wurde uns bereits in die Wiege gelegt, so gibt es bereits seit 1947 eine Hofsäge. Geschnitten wurde jedoch nur für den Eigenverbrauch oder für die Nachbarschaft. 1992 wurde die kleine Hofsäge durch eine Gattersäge ersetzt und schließlich folgte 2002 auch eine Bandsäge. Verarbeitet werden vorwiegend Fichte und Lärche. Im Gegensatz zu vielen anderen Höfen in der Umgebung haben 3 Generationen am Podolerhof einen Job vor der Haustür. Wir können uns ein Leben ohne Holz gar nicht mehr vorstellen.

Der Wanderstartplatz ist der Ausgangspunkt zu unserer Kennenlern-Tour:

Von hier starten wir los zur Besichtigung der Gattersäge, der Bandsäge, des Holzlagerplatzes und der Tischlerei/ Zimmerei. Hier gibt es allerhand Wissenswertes über die Holzverarbeitung zu erfahren. Aber woher kommt das Holz, das hier verarbeitet wird? Dazu machen wir noch einen kurzen Abstecher in den hofeigenen Wald. 

Nach dem informativen Teil treffen wir uns alle auf unserer überdachten Sitzterrasse, dort servieren wir unsere beliebte Pizza aus dem Holzofen.